© 2019 KAUPER XT by watersports-unlimited Gmbh & Co. KG

ABOUT

Mein persönlicher Background

Eigentlich war es für mich schon immer so: Ich war nie wirklich zufrieden mit den Produkten, die man am Markt kaufen konnte, weder mit dem Windsurf-Material ab ca 1980, noch mit dem Kite-Material ab ca. 1999. Ich wollte immer gerne noch leichteres Material haben und hatte deswegen schon im Jahr 1982 meine eigenen Windsurf-Boards geshaped und getestet, um den Einsatzbereich deutlich zu erweitern. Nachdem ich 1999 mit dem Kitesurfing begonnen hatte, erfand ich im Sommer 2002 die Door, um den lokalen Binnensee zu nutzen, was mit anderen Kiteboards nicht wirklich möglich war. Zum damaligen Zeitpunkt eine bahnbrechende und revolutionäre Erfindung, welche allerdings nicht lange ein Geheimnis blieb und zahlreiche Kopien nach sich zog. Schnell wurde aus dem Hobby ein Business. Die aus dem Verkaufserfolg der Door folgerichtige Entscheidung, dann im Herbst 2002 mit der Marke Spleene ein eignes Label für Kiteboards und Kites zu gründen, war selbst aus heutiger Sicht mehr als richtig. 

Meine neue Herausforderung

Nun bin ich an so einem Punkt angekommen, mit KAUPER XT eine neue Marke zu gründen, um genau DEN Kite und genau DAS Barsystem zu entwickeln, welche primär meinen eigenen, ganz persönlichen Ansprüchen gerecht werden und sich eben nicht an den bereits bekannten Maßstäben orientieren. Ich möchte mit ein- und demselben System möglichst viel Spaß sowohl in der Welle auf dem Directional haben, als auch auf dem Foilboard bei Ultra-Leichtwind. Mein neuer Kite und meine neue Bar sollen wirklich leicht, bzw. einfach und nicht schwer, oder kompliziert sein. Alles soll sich besonders spielerisch, leicht  und sehr kontrolliert anfühlen, anstatt mit grober Power unterwegs zu sein. Um diese wirklich ausgereiften Produkte zu entwickeln, verbringe ich viele Tage auf dem Wasser und habe zusammen mit einem kleinen, aber feinem Team gearbeitet.

Meine Strategie

Meine neuen Produkte sollen preislich fair sein und werden deswegen nur im reinen Direktvertrieb ohne Umwege angeboten. Allerdings möchte ich vorerst keinen anonymen Onlineshop betreiben, da für mich der persönliche Kontakt und die Beratung im Vordergrund stehen soll. Stattdessen bevorzuge ich eine Bestellung per E-Mail, oder Telefon, denn nur so habe ich die Möglichkeit, mich direkt mit dem Kiter auszutauschen und kann ihn ganz persönlich beraten. Sollte ich dabei den Eindruck gewinnen, dass mein Kite und meine Bar eigentlich gar nicht so richtig zu dem Kiter passen und er aus meiner Sicht z.B. viel besser mit einem anderen Produkt bedient ist, werde ich das auch klar zum Ausdruck bringen. Mir ist wichtig, dass der Kiter Spaß hat und dementsprechend mit dem für ihn richtigen Material unterwegs ist.

Meine neue Freiheit

Ich genieße es jetzt mit der neuen Marke KAUPER XT wieder unabhängig zu sein, neue Wege zu gehen und mich nicht mehr von Investoren, sogenannten Marketingspezialisten, oder anderen Influencern verbiegen zu lassen. Die Herangehensweise, sowie die Öffentlichkeitsarbeit inklusive der Website, werden ausschließlich von meiner Lebensgefährtin Yasmin und mir bestimmt und erstellt. Das übliche Marketing-Bla-Bla wollen wir dabei möglichst vermeiden und versuchen stattdessen lieber die Produkte von KAUPER XT besser zu erklären, für wen sie geeignet sind und für wen nicht. Auch werden wir keine Tests in Magazinen, sowie bezahlte Online-Tests für die Produkte von KAUPER XT in Auftrag geben. Gleiches gilt für teure Video-, oder Fotoproduktionen. Wer sich für meinen Maverick Kite und meine Pintxo-Bar entscheidet, hat hohe Ansprüche an sich selbst und an sein Material. Er weiß dementsprechend sehr genau, was er möchte - nämlich in erster Linie sein hochwertiges Equipment für einen fairen Preis zu erhalten.

Rainer Kauper

geb: 1966 in Aachen/Germany

Segelsport seit 1974

Windsurfing seit 1980

Shaper Windsurfboards seit 1981

Kiteboarding seit 1999

Shaper Kiteboards seit 2000

Erfinder der Door im Sommer 2002

Gründer der Kiteboardmarke Spleene im Herbst 2002

Kite-Design seit 2010

persönl. Social Media Kanäle:

  • Facebook Rainer Kauper